Diving with whales

Über das Tauchen mit Walen

...Unter der Oberfläche spielt sich ein Ballett ab ... ein Riesenball, eine Aufführung in der Tiefe ... es ist wunderschön...

Whale is diving

Walbeobachtung erinnert uns daran, die Natur zu lieben

Agnes Arnadottir war den Walen näher als die meisten anderen. Sie ist mit ihnen getaucht. Außerdem ist sie in Island aufgewachsen, bei einer Familie, die als Pioniere der Walbeobachtung gelten.

Waltauchen ist weder üblich noch Teil der Arbeit von Managern bei Arctic Travel Company und Brim Explorer. Aber Agnes schafft beides. Etwas außerhalb von Skjervøy, nördlich von Tromsø, steigt sie mit voller Taucherausrüstung hinab ins Königreich der Wale.

„Die Umgebung fühlt sich riesig an. Das Wasser ist kalt. Unter dir ist eine große, tiefe Dunkelheit.“

So beschreibt Agnes das Gefühl, wie es sich anfühlt, dort zu tauchen, wo der Wal die Heringe jagt.

„Plötzlich sieht man sie kommen“, sagt sie. „Irgendwo aus der Dunkelheit. Und sie bewegen sich dabei so leicht, so natürlich. Wenn die Wale auftauchen, ist es unmöglich, an etwas anderes zu denken, als dass sie die elegantesten und geschmeidigsten Tiere sind, die man sich vorstellen kann.“

Agnes Arnadottir

... Buckelwale wurden sehr viel gejagt und waren vom Aussterben bedroht, aber jetzt gibt es schätzungsweise wieder 80.000 dieser wunderschönen Wale ...

Whale ballet

Die großen Kreaturen ziehen systematisch ihre Kreise und bilden dabei dicke Wände aus Blasen

„Es ist ein Ballett. Es ist der Tanz der Riesen. Es ist eine unbeschreibliche Aufführung“, sagt Agnes. „Ja, wirklich.“

Die Wale schwimmen mit sanften Bewegungen. Aber diese Ballerinas wiegen zwischen 1,5 und 5,5 Tonnen – wenn es Killerwale sind. Buckelwale sind genauso elegant und diese Künstler sind 15 Meter lang und bis zu 30 Tonnen schwer. Aber sie schweben, als würden sie nichts wiegen.

„Es ist erstaunlich zu sehen, wie Wale Heringe fangen.“ Die faszinierende Fangtechnik kann auch über der Wasseroberfläche beobachtet werden. Wenn der Wal in die Tiefe taucht, sieht man seinen riesigen Schwanz und auf seinem Weg zurück nach oben, schießt er durch den Heringsschwarm mit einer enormen Geschwindigkeit.Agnes measure the amount with her arms, looking like a fisherman showing the size of his catch.

Die Jagdtechnik der Wale ist als Blasennetzfischen bekannt.

„Der Wal verschwindet in der Tiefe, um zu beschleunigen, um dann wieder aufzutauchen. Es ist ganz ruhig. Und plötzlich kommen sie mit geöffnetem Maul und holen sich eine Heringsmahlzeit von ungefähr tausendfünfhundert Kilo!“

"Es mag brutal klingen, aber so ist die Natur. Das ist Leben im Gleichgewicht, das seit Jahrtausenden besteht". Es ist schönste Ballett, das Sie sich vorstellen können, und Agnes durfte es aus der ersten Reihe beobachten. 

Welche Wale gibt es in Nordnorwegen?

Das hängt von der Jahreszeit ab, aber auf unseren Walsafari-Touren von Tromsø aus sehen wir am häufigsten Buckelwale und Killerwale.

Der Buckel war einst vom Aussterben bedroht, aber die Zahl der Wale beträgt heute etwa 80.000.

Übrigens: Wussten Sie, dass ihre Schwanzflossen völlig einzigartig sind – ähnlich wie unsere Fingerabdrücke.

Humpbacks backs

Möchten Sie Wale sehen oder andere Ausflüge auf dem Meer unternehmen?

<% formatOccasionDate(occasions.start) %> - <% formatOccasionDate(occasions.end) %>